Duorum Vinhos unter den 2020-Finalisten des Europäischen Natura 2000-Preises

Jun 25, 2020

Duorum Vinhos, das zur Ramos-Vinhos-Gruppe von João Portugal gehört, gehört zu den siebenundzwanzig Finalisten für den European Natura Award 2000 und ist der einzige Weinproduzent und die einzige private Initiative im Rennen um die prestigeträchtige europäische Auszeichnung.


Der European Natura Award 2000 wurde von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen, um die besten Praktiken für den Naturschutz in Europa zu belohnen und zu fördern. Der European Natura Award 2000 hat auch die Aufgabe, herausragende Leistungen im Management und in der Förderung von Initiativen zu würdigen, die Teil des Natura 2020-Netzwerks in Europa sind, sowie Initiativen, die das Bewusstsein für die Bedeutung und den Nutzen des Preises für die europäischen Bürger schärfen sollen.

Die Weinberge von Duorum sind Teil des Europäischen Naturschutznetzwerks (Natura 2020) und zeichnen sich daher durch hohe Standards für Umwelt- und Weinbaupraktiken aus, die von der João Portugal Ramos Vinhos-Gruppe seit Beginn des Projekts im Jahr 2007 übernommen wurden. Dieses hervorragende Verhalten - das bereits in der Vergangenheit vom Institut für Natur- und Biodiversitätsschutz und durch den Beitritt zur Europäischen Business & Biodiversitäts-Initiative, einem internationalen Netzwerk von Unternehmen, die Umwelt- und Biodiversitätsbelange in ihre Aktivitäten integrieren, anerkannt wurde - wird somit erneut international anerkannt, diesmal mit einer Nominierung für den European Natura Award 2000.

In der Kategorie "Sozioökonomischer Nutzen" erhält das Duorum-Projekt Anerkennung für seine aktive Rolle in der ländlichen Entwicklung mit Auswirkungen auf lokale Gemeinschaften, die sich aus Aktivitäten ergibt, die lokale Produzenten und die Nutzung natürlicher Ressourcen unterstützen, Beschäftigung und neue Einkommensquellen für lokale Gemeinden und bekämpft auch die Entvölkerung des Landesinneren in einer der ärmsten Gegenden Portugals.

Für João Portugal Ramos, der zusammen mit José Maria Soares Franco zu den Gründern des Duorum-Projekts gehört, "ist diese Nominierung das Ergebnis des enormen Engagements des gesamten Duorum-Teams, das dieses Projekt von Anfang an mit dem Ziel konzipiert hat, die lokale Umwelt, ihre biologische Vielfalt und Nachhaltigkeit zu schützen und zu erhalten. Sie ist ein weiterer Beweis dafür, dass es auch im Weinsektor Projekte gibt, die in der Lage sind Vorteile für Wirtschaft und Umwelt".

Zusätzlich zu der von einer Jury vergebenen Auszeichnung steht das Duorum-Projekt bis zum 15. September auf der offiziellen Website des Natura-2000-Netzes auch der Öffentlichkeit zur Abstimmung über den Europäischen Bürgerpreis offen. Zum Duorum-Voting.

Die Gewinner der fünf Kategorien des Natura 2000-Preises werden am 14. Oktober in Brüssel, Belgien, bekannt gegeben.



Tags:
Category: News

Add Pingback

Please add a comment

You must be logged in to leave a reply. Login »