Douro, Dão und Alentejo – die Top-Regionen der Wines of Portugal Challenge 2018

May 22, 2018

Mehr als 160 nationale und internationale Juroren bewerteten von 14. bis 18. Mai die 1.307 Weine, die von 372 Produzenten zur diesjährigen Wines of Portugal Challenge angestellt wurden. Die Jury zeichnete insgesamt 369 Weine mit Medaillen aus: 36 Mal „Großes Gold“, 126 Mal „Gold“ und 207 Mal „Silber“. Douro war dabei die Region, die von der Jury die meisten Goldmedaillen erhielt, insgesamt 7, gefolgt vom Dão mit 6 Medaillen und dem Alentejo mit 5 Medaillen.

Die Preisverleihung fand am 19. Mai in Convento do Beato in Lissabon im Beisein von Landwirtschaftsminister Luis Capoulas Santos und Staatssekretär für Landwirtschaft und Ernährung, Luís Medeiros Vieira statt.

Unter den 369 preisgekrönten Weine wurden zusätzlich die besten Weine in acht Kategorien ausgezeichnet. Die Weine stammen aus den Regionen Porto und Douro, Alentejo, Vinhos Verdes, Tejo, Beira Atlântico und Minho:

"The Best of the Year"
Touriga Nacional Tinto (2015) | DOP Douro | Quinta do Crasto, S.A

"The Best Fortified"
DR Porto 30 Years | DOP Licoroso Porto | Agri-Roncão Vinícola Lda.

"The Best Red Varietal"
Touriga Nacional Tinto (2015) | DOP Douro | Quinta do Crasto, S.A.

"The Best Special White"
Falcoaria Late Harvest (2014) | DOP Tagus | Casal Branco Sociedade de Vinhos S.A.

"The Best White Varietal"
Alvarinho Deu La Deu Premium (2015) | DOP Vinhos Verdes | Adega Cooperativa e Regional de Monção, CRL
und
Aveleda Alvarinho Family Reserve (2016) | IGP Minho | Aveleda, S.A.

"The Best Blend Red Wine"
Passadouro Reserva Tinto (2015) | DOP Douro | Quinta do Passadouro Sociedade Agrícola Lda

"The Best Blend White Wine"
Private Selection White (2016) | IGP Alentejano | Esporão Sales & Marketing

"The Best Sparkling Wine"
Flutt White Sparkling (2015) | IGP Beira Atlântico | PositiveWine Lda.

Alle portugiesischen Weinregionen wurden mit Medaillen ausgezeichnet. Die vollständige Liste der Gewinner ist auf der Website der Wines of Portugal Challenge verfügbar.

Jorge Monteiro, Direktor des Dachverbandes ViniPortugal, bewertet die diesjährige Ausgabe des Wettbewerbs äußerst positiv. "Die Wines of Portugal Challenge ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, um die Marke „Wines of Portugal“ bekannt zu machen. Über den Zeitraum einer ganzen Woche konnten wir den internationalen Experten die Bandbreite der Weine, die Portugal hervorbringt, näherbringen. Zum einen natürlich während der Wettbewerbs-Verkostungen, zum anderen aber auch bei Weingutsbesuchen, Master Classes sowie Wine & Dines. Der Wettbewerb ist eine der großartigen Aktivitäten in unserem Maßnahmenplan, den ViniPortugal im Laufe des Jahres entwickelt hat. Er soll unsere Winzer ermutigen, auf die kontinuierliche Verbesserung der Qualität und Differenzierung ihrer Weine zu setzen, ihre Kommunikation - und Verhandlungsfähigkeiten – zu verbessern und den Bekanntheitsgrad der portugiesischen Weine bei einflussreichen ausländischen Entscheidungsträgern in unserem Land zu fördern. Wir glauben, dass dies die Möglichkeit für Portugal ist, sich immer mehr als nächster Hotspot des internationalen Weinwelt zu etablieren.“

 



Tags:
Category: News

Add Pingback

Please add a comment

You must be logged in to leave a reply. Login »