Badische Weinmesse Offenburg-Ortenau

May 07th 11:00 am - 6:00 pm
May 08th 11:00 am - 6:00 pm
Ortenauhalle & Baden-Arena - Schutterwälder Str. 3 77656 Offenburg, Deutschland

Gastregion 2016: Douro

Die Gastregion 2016 kommt aus dem Norden Portugals – aus dem schönen Douro-Tal reisen Winzer selbst zur Badischen Weinmesse an und bringen ausgesuchte regionstypische Weine nach Offenburg.

Viele denken zuerst an Portwein, wenn sie von Weinen aus dem Douro-Tal hören. Doch aus dem Douro kommen auch zahlreiche feine, kräftige Rot- und Weißweine, die sich internationaler Beliebtheit erfreuen.

Schon seit Jahrhunderten begeistern die Douro-Winzer die Welt mit ihren hochwertigen, nicht angereicherten Rot- und Weißweinen. Den Weinbauern gelingt es, erstaunliche Weine zu produzieren, die sich von anderen stark abgrenzen und als die intensivsten, komplexesten Weine Portugals bezeichnet werden können. Die beiden kontrollierten Ursprungsbezeichnungen der Region – DOC Douro und DOC Porto – sind geografisch deckungsgleich. Die Bezeichnung DOC Porto ist dabei der Portwein-Produktion vorbehalten.

Die Landschaft des Douros

Die Landschaft ist geprägt von steilen Hänge, die bis zum gleichnamigen Fluss Douro tief hinabfallen. Am Horizont wachsen die Berge in den Himmel, enge Straßen schlängeln sich hinauf. Weinterrassen mit Böden aus Schiefer und Granit liegen mitten in der Sonne. Die Region Douro im Norden Portugals ist wild, wunderschön und bietet beste Bedingungen für den Weinanbau – auch wenn die Arbeit an den steilen Terrassen für die Douro-Winzer alles andere als leicht ist. Auch für die Reben sind die wunderbaren Steillagen nicht gerade einfach. Auf der Suche nach dem begrenzten Wasserangebot sind sie regelrecht gezwungen, Steinplatten zu durchbohren. Belohnt werden sie in der Nacht, wenn der Schiefer die am Tage absorbierte Sonne und Wärme wieder an sie zurückstrahlt.

Das Douro-Tal ist wahrscheinlich weltweit die größte Weinregion, in der noch signifikante Mengen des Traubenguts mit Füßen gepresst werden – in flachen offenen Gärbottichen, Lagares genannt. Kerne und Stiele der Trauben werden bei dieser Methode nicht zerquetscht. In den letzten Jahren haben vermehrt Roboter die Fußarbeit übernommen, sogenannte „robotic lagares“ (kurz: robos), welche die Bewegungen der Füße simulieren.

 

Weitere Informationen finden Sie hier

Tags: